Anta Gueye-Schieck

Ausbildung

Das Studium im Bereich Sozialwesen in Düsseldorf beendete ich mit dem Abschluss des Dipl.-Sozialarbeiters (FH).

Beruflicher Werdegang
Im Anschluss meines Studiums begann ich für 4 Jahre im Frauenhaus Düsseldorf zu arbeiten. In der psychosozialen Beratung und Begleitung von psychisch und physisch misshandelten Frauen und deren Kinder konnte ich meine Kenntnisse vertiefen. Meine Tätigkeitsfelder im Frauenhaus erstreckten sich von klientenzentrierter Konfliktberatung über Verwaltungsaufgaben bis hin zur praktischen Unterstützung für die Frauen, die sich in einem kritischen Lebensereignis befanden.

Im Anschluss daran war ich als pädagogische Mitarbeiterin für den Aufgabenbereich der Sonderdienste der Pädagogischen Ambulanz in Kaarst tätig. Hierzu gehörten Krisenintervention, Rufbereitschaft für Jugendämter sowie der Tätigkeiten innerhalb der Flexiblen Erziehungshilfe. Die Zielsetzung der Pädagogischen Ambulanz ist der Schutz der Kinder und Jugendlichen durch Gefahrenabwendung, Krisenintervention und Sorge um das Wohl der Minderjährigen.

Von 2007 bis 2016 war ich als Diplom-Sozialarbeiterin in der pro familia Beratungsstelle Remscheid tätig. Die Aufgabenbereiche innerhalb der Beratungsstelle bezogen sich u.a. auf Schwangerschaftskonfliktberatung, Lebensberatung, Trennungsberatung, sozialrechtliche Beratung vor und nach der Geburt, sowie Einzel- und Paarberatung.

Von Oktober 2016 bis Juli 2018 arbeitete ich in der Erziehungsberatungsstelle Moers. Die Erziehungsberatung ist eine kostenlose Hilfe für Kinder, Jugendliche und deren Eltern. In meiner Arbeit habe ich Unterstützung bei Erziehungsfragen, bei persönlichen oder familienbezogenen Problemen und eine erste Orientierung in Krisensituationen gegeben.

Fortbildung
Die Weiterbildung als systemisch-integrative Beraterin (DGFS) habe ich im März 2011 abgeschlossen, im Mai 2014 begann meine Ausbildung als tiefenpsychologische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an der Köln-Bonner Akademie (kbap).

Die Approbation erhielt ich 2019 von der Psychotherapeutenkammer NRW als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, und zwar mit dem Fachkundenachweis für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung ( DPtV)
  • Mitglied der Deutsche Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie e.V. (DFT)

Privates

Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.

© Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis PGPS 2019