Gruppentherapie

Liebe Besucher,

wir bieten aktuell zwei Gruppentherapieangebote an und suchen dafür neue Patienten. Das Behandlungsangebot richtet sich an gesetzlich Versicherte, als auch an privat Versicherte (keine Selbstzahler).

Die erste Gruppe soll das Alter von 16-18 Jahre umfassen. Es handelt sich dabei, in beiden Fällen, um Geschlechter gemischte Gruppen. Wir werden keine Schwerpunktgruppen nach Symptomatik wie Borderline, Depression, Essstörung etc. bilden. Die andere Gruppe umfasst das Alter von 18-20 Jahre.

Altersbedingte Abweichungen bezüglich der Gruppen sind nach Abklärung möglich, wie auch die Umwandlung in Einzeltherapie, jedoch zu einem späteren Zeitpunkt. Die Gruppen sollen jeweils eine Stärke von bis zu 8 Patienten aufweisen.

Vor der Gruppenzusammensetzung erfolgen diagnostische Klärungsgespräche mit den einzelnen Patienten.

Die Behandlung der Personen werden nicht streng einem Therapieverfahren untergeordnet. Wir werden dabei den Schwerpunkt sowohl auf tiefenpsychologische als auch auf verhaltenstherapeutische Aspekte legen. Beantragt wird jedoch wegen der Genehmigung ein tiefenpsychologisches Verfahren. Die Kombination aus beiden Ansätzen entspricht den positiven Erfahrungen aus den Einzeltherapien.

Gemäß den Corona-Vorschriften gilt bei uns in der Praxis die 3-G-Regel. Gruppen-Therapiestunden (1,5 Zeitstunden) werden zurzeit nur in Präsenz angeboten.

Die Therapiegruppen werden von uns in der Regel zusammen, weiblicher und männlicher Therapeut, geleitet.

© Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis PGPS 2022